Smart Company. Smart Management.

Das Management von Smart Commerce bekleiden branchenbekannte ehemalige Intershop-Vorstände. Sie bringen langjährige Handels- und eCommerce-Erfahrung ein.

Wer wir sind

Management.

Wir verstehen unsere Unternehmung als Ort, an dem Menschen zusammenkommen, um ein starkes gemeinsames Interesse und gemeinsame Werte zu teilen und um aktive Mitglieder dieser Unternehmung zu sein. Der Erfolg unseres Unternehmens ist das Ergebnis gemeinsamen Engagements unserer Mitarbeiter. Werte wie Selbstbestimmung, gegenseitiges Vertrauen, Offenheit und Ehrlichkeit, Integrität, Teamgeist, Verpflichtung zu Qualität, nachhaltige Personalentwicklung und Unabhängigkeit sind dabei die festen Leitelemente unserer Unternehmenskultur, des „Smart Way“. Diese Werte leiten uns bei der Umsetzung der Unternehmensziele, die eine grundsätzliche Haltung bezüglich Gewinn, Kunden, Betätigungsgebiet, Wachstum, Mitarbeiter, Führungsstil und gesellschaftlicher Verantwortung beschreiben.

Vorstand.

Vorstandsvorsitzender, CEO Smart Commerce SE

Dr. Ludger Vogt

Dr. Ludger Vogt studierte Informatik an der RWTH Aachen und promovierte 1992 im Bereich Informations-Management.

Anschließend war er bei Oracle zunächst für den Presales-Bereich, dann für Oracle Consulting in Ost-Deutschland zuständig. Im Anschluss verantwortete er eine Consulting-Einheit bei Daimler Chrysler (debis) Berlin. Er wechselte von dort Anfang 1999 nach Jena zu Intershop, wo er bis zu seinem Ausscheiden Ende Q1 2012 verschiedene Managementpositionen bekleidete.

Im Frühjahr 2007 war Herr Dr. Vogt maßgeblich an der von Herrn Friedhelm Bischofs eingeleiteten Restrukturierung von Intershop beteiligt. Unter seiner Leitung wurden die Projektumsätze deutlich gesteigert und die internationalen Vertriebsaktivitäten ausgebaut, sodass das Unternehmen seither stabile Umsätze und Gewinne auswies. Im Dezember 2008 wurde Herr Dr. Vogt zum Vorstand für Vertrieb und Consulting bestellt. Intershop erreichte danach, in 2010 und 2011, Rekordergebnisse. 

Vorstand, COO Smart Commerce SE

Ingo Körber

Ingo Körber studierte an der FH Ulm Elektrotechnik mit dem Schwerpunkt der technischen Informatik und arbeitete während seines Studiums als Werkstudent bei Hewlett Packard und IBM Deutschland. Seine berufliche Laufbahn startete er 1993 als Softwareentwickler und Projektleiter bei der Firma Telenet München. 1998 wechselte er in das Technical Research Team der TPS Labs und war dort verantwortlich für die Produktentwicklung und technischen Konzeption einer webbasierenden CRM Lösung. 

Im März 2000 gründete er gemeinsam mit drei seiner TPS Labs Kollegen die Firma eCube in München. Die eCube GmbH fokussierte sich in den ersten Jahren auf Onlinelösungen im Bereich Customer Relationship Management und unternehmenskritischen Java Enterprise Projekte. Im Jahr 2003 schloss Herr Körber die Partnerschaft mit SAP Hybris im Bereich eCommerce. Seitdem lässt ihn die Leidenschaft für das Thema Online-Vertrieb und eCommerce im Großhandel nicht mehr los. 2014 erkämpfte er sich gemeinsam mit dem  Team „mein Kurierfahrer“ den 1. Preis und den Award für den besten Pitch auf dem 2. Startup Weekend in Leipzig. 

Gemeinsam mit Nils Neugebauer gründete er 2015 die niin GmbH in Leipzig und setzte die erfolgreiche Implementierung von SAP Hybris Lösungen im Großhandel fort. Seit mehreren Jahren betreut und berät er die Firma Berner, einer der führenden europäischen Direktvertreiber für den Profi-Bedarf im Bauhandwerk, Kfz-Gewerbe und Industriesektor.

Vorstand, COO Smart Commerce SE

Frank Schneider

Frank Schneider studierte von 1989 bis 1992 Technische Informatik an der Berufsakademie in Karlsruhe. Bereits während des Studium war er im Bereich Soft- und Hardwarevertrieb im Raum Karlsruhe tätig.

Anschließend war Herr Schneider bei Cube Informationssysteme GmbH in Stuttgart für die Einrichtung und Betreuung von NeXT Systemen zuständig. Bereits nach zwei Jahren übernahm er die Geschäftsführung des Unternehmens, welches sich mittlerweile mit Softwareentwicklung im Bereich webbasierter Anwendungen und Dokumentenarchivierung beschäftigte.

1997 wurde das Unternehmen von Intershop in Jena übernommen und unter der Leitung von Herrn Schneider erfolgreich eine Professional Services Niederlassung in Stuttgart gegründet. Zwischen 2008 und 2013 stieg die Anzahl der Mitarbeiter sehr stark an und Rekordergebnisse wurden erzielt.

Aufsichtsrat.

Aufsichtsratsvorsitzender Smart Commerce SE

Matthias Schneider

Matthias Schneider studierte Wirtschaftsinformatik an der Dualen Hochschule in Stuttgart. Während dieser Zeit sammelte er bereits eCommerce-Erfahrungen bei der businessMart AG. Neben der Software-Entwicklung auf Basis von Intershop Enfinitiy entwickelte Herr Schneider mobile Apps für businessMart.

Nach dem erfolgreichen Abschluss seines Studiums begann Herr Schneider bei der nexMart GmbH & Co. KG im Projektmanagement & Business Development tätig zu werden, bei der er in der Folge über die Station des Leiters Produkt Management als CTO/Technical Director und Prokurist für sämtliche technische Bereiche wie Entwicklung, Produkt Management, Professional Services und IT-Services der Firma nexMart verantwortlich war.

Seit 2017 ist Matthias Schneider bei der fischerwerke GmbH & Co. KG verantwortlich für den Bereich E-Commerce. In seiner aktuellen Position als Bereichsgeschäftsführer digitale Services verantwortet er neben den E-Commerce Services auch neue digitale Geschäftsmodelle.

Aufsichtsratsmitglied Smart Commerce SE

Henry Göttler

Henry Göttler studierte von 1986 bis 1995 u.a. Mathematik in Taizhong (Taiwan) und Tübingen und von 1996 bis 2001 Business Administration in Stuttgart. Im Anschluss daran war er 9 Jahre lang im IT-Bereich von Hewlett Packard tätig. 

Ab 2001 war Henry Göttler als Leiter des internationalen Kundensupports bei Intershop beschäftigt. Im Jahre 2008 wurde er nach Übernahme verschiedener Management-Positionen zum Vorstandsmitglied bestellt und übernahm zugleich die Verantwortung für den Bereich Full Service eCommerce. Henry Göttler trug während seiner 12jährigen Tätigkeit bei Intershop maßgeblich zum Unternehmenserfolg bei. 

Zuletzt war er als Vorstand der Saperion AG mit Sitz in Berlin tätig. Seit dem 01. Juli 2014 verstärkt er den Vorstand der SNP AG, wo er vornehmlich an der Umsetzung der SNP Strategie im Tagesgeschäft mitarbeitet.

Aufsichtsratsmitglied Smart Commerce SE

Volker Amann

Volker Amann absolvierte ein Studium der Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Marketing an der Fachhochschule Albstadt-Sigmaringen, weiterhin erwarb er sein MBA in General Management an der Steinbeis-Hochschule Berlin.

Er blickt zurück auf eine langjährige Tätigkeit bei der Robert Bosch GmbH, zunächst im Bereich Diesel Systems und später als Produktmanager im Geschäftsbereich Elektrowerkzeuge. Anschließend bei BS Systems, einem Joint-Venture der Robert Bosch GmbH und Sortimo International, wo er für die Bereiche Marketing und Produktentwicklung verantwortlich war.

Seit Ende 2014 ist Volker Amann bei der Unternehmensgruppe fischer. In seiner aktuellen Position verantwortet er u.a. den weltweiten Markenauftritt der Marke fischer und das strategische Marketing des Geschäftsbereichs Befestigungssysteme.

Er kann einschlägige Erfahrung in der Planung und Umsetzung von internationalen Marktforschungsprojekten, Produkt- und Marketingstrategien, Kommunikationskampagnen vorweisen. Ebenso die Umsetzung des gesamten Marketing-Mix. Produktmanagement, Produktentstehungsprozess, Customer Insight sowie die Gestaltung neuer Geschäftsmodelle.

Aufsichtsratsmitglied Smart Commerce SE

Matthias Kallfass

Matthias Kallfass ist der von den Mitarbeitern gewählte Vertreter im Aufsichtsrat der Smart Commerce SE.

Er studierte erfolgreich an der Universität Karlsruhe (TH) Informatik. Bereits während dieser Zeit sammelte er praktische Erfahrung im Bereich eCommerce.

Nach seinem Studium war Herr Kallfass lange Jahre bei der businessMart AG / nexMart GmbH & Co. KG, zunächst als Software Engineer und dann als Leiter Software-Entwicklung, tätig. Schwerpunkt seiner Tätigkeit war hierbei die technische Vernetzung des Fachhandels mit über 200 Lieferanten in den Branchen Bau/Elektrowerkzeuge, sowie Papier und Schreibwaren. In dieser Zeit leitete er auch ein Offshore-Entwicklungsteam in Südostasien.

Eine weitere Station in seiner Laufbahn war Intershop, wo er für Kunden in den Branchen Handel, Chemie und Automobil tätig war.

Seit 2013 ist Herr Kallfass als Technical Manager bei der Smart Commerce SE beschäftigt und ist in B2B- und B2C-Projekten für die technische Projektleitung und Software-Architektur verantwortlich. Ein weiterer seiner Arbeitsschwerpunkte liegt auf Microservices, Continuous Delivery und die Automatisierung der Nutzung von Cloud-Ressourcen.

 

Kontakt

Fordern Sie uns.

Smart Commerce SE
E-Mail: info@smartcommerce.biz

Standort Jena:
Leutragraben 1
07743 Jena
Germany

Telefon: +49 3641 3 16 10 20

Standort Stuttgart:
c/o RTV GmbH
Otto-Lilienthal-Straße 24
71034 Böblingen
Germany

Telefon: +49 711 18 42 01 00

Standort Leipzig:
Nonnenstraße 17
04229 Leipzig 
Germany

Telefon: +49 341 99 15 36 00